Kino von Lumière contra Edisons Guckkasten

Rezensionen, Informationen und Empfehlungen

Moderator: Barbarossa

Skeptik
Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: 06.06.2022, 17:50

Edison war ein begnadeter Erfinder. Ihm verdanken wir die elektrische Glühlampe. Aber auch viele andere nützliche Dinge entwickelte er. Zum Beispiel mit einem Mitarbeiter: den elektrischen Stuhl. Für das Vorführen bewegter Bilder entwickelte er 1893 seinen Guckkasten. Das konnte immer nur eine Person genießen.
http://nullisland.blot.im/wie-edison-un ... e-erfanden
Die Brüder Lumiere dachten da schon weiter. 1895 fand die erste öffentliche Vorführung eines Films statt. Wieder, wie bei der Schneeballschlacht, waren seine Fabrikarbeiter die „Akteure“: Gefilmt beim Feierabend.
https://www.youtube.com/watch?v=DEQeIRLxaM4
Gemeinsam hatte man mehr Spaß am Kino. - Da langweilte man sich bald mit Edisons Guckkasten.
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Kultur“